Dienstag, 11. März 2014

Von einem Apfel und einem albernen Pferd auf dem Rücken.


Heute haben wir die Fahrradsaison eröffnet und das Fraule und ich haben uns unterwegs einen Apfel geteilt . . . 






























. . . in diesen großen Korb hätten natürlich auch zwei Äpfel hineingepasst - aber neeeee.



Wir waren am Kanal und auf Feldwegen unterwegs
und dann trafen wir auf zwei Pferde.
Das helle Pferd war immer nur am rumlabern.

Guck mal, wie gelenkig ich bin.


Hey! Du guckst ja garnicht!


Probier´s doch auch mal - ist gut für den Rücken.

Du sollst mal gucken! Man bist du stur!

Hihi, das kribbelt so schön auf dem Rücken - nun guck doch mal!

Hey, dein Schatten berührt mich schon - nun guck doch mal!

Wenn du nicht guckst dann geh mir wenigstens aus der Sonne!



Oh man, du bist voll peinlich - da stehen schon zwei am Zaun und lachen dich aus - du bringst unsere ganze Rasse in Verruf - steh endlich auf und benimm dich!


Oh man, nix darf man - ist doch immerhin jetzt Frühling - du Spaßbremse!


Nun gut, so ist die Ordnung dann wohl wieder hergestellt. Nun könnteste ja aber mal gucken - na - dann guck ich auch nicht mehr!








Der Mann im Mond wird sich auch gewundert haben über das helle Pferd.














Liebe Grüße
Bente

Kommentare:

  1. That horse sure is having a great time rolling on the ground! We would have eaten that apple, Bente! yummmm

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. We love all the apples :-)

      Greetings - Bente

      Löschen
  2. Son großer Korb und fast nichts drin.....
    Aber die tolle Tour hat garantiert entschädigt,Bente ;-).
    Frauchen hat sich über das Pferd und dem Mann im Mond tüchtig amüsiert.
    Stubser Lila

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine originelle Reportage vom Frühlingspferd. Das mit dem Apfel ist schon etwas knauserig, liebe diese Dinge über alles.
    Morgennasenstups von
    Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine pferdische Frühlingsfreude....LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. oh ja, Frühjahrsputz bei den Pferden,
    schön

    lG egbert

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön die Pferdebilder.... ich mag ja Deine Kommentare dazu immer sehr, die sind köstlich :-)
    Die Hafis vom Nachbarn machen das auch sehr gerne, sich so peinlich benehmen *g* Vielleicht erwisch' ich die
    auch mal dabei. Und in die Fahrradsaison starten - DAS ist ja auch klasse, ich wünsche Euch supertolle
    Radausfahren und Ausflüge und freu mich schon wieder auch noch mehr tolle Bilder :-) Bente läuft bestimmt super am Rad, da hab ich ja hier so ein winziges Problemchen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Ursel.
      Die Bente läuft am Springer - das ist wirklich klasse - aber sie schaltet ihren Tempomaten auf 10 St/Km und bleibt dabei ! Ohne Leine kann sie schneller...:-)

      Liebe Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  7. Liebe Bente,

    in den Korb hätte eine ganze Wagen-, äh Korbladung Äpfel gepasst. Aber Zweibeiner sind ja mit dem Futter immer etwas geizig :-( Dein Pferdchen war aber echt albern, naja, die Frühlingsgefühle gingen wohl auch an ihm nicht spurlos vorüber...

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bente,
    dem hellen Pferd ist der Frühling wohl etwas in den Kopf gestiegen ;) aber ich kann es ja verstehen...ich mach im Monebt auch so alberne Sachen *räusper* Dein Apfel sieht lecker aus :) meine Zweibeiner teilen auch immer mit mir..und wundern sich wie toll ich Fuß laufen kann ;)

    Podsche, deine Amber ❤

    AntwortenLöschen
  9. Deine Fotos sind immer so herrlich. Und die Kommentare dazu erst! Witzig-ironisch... macht Spaß zu lesen. Danke dir für die schönen Momente.
    Unser Fritzi mag Erdbeeren :)
    LG aus Potsdam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, das freut mich - Erdbeeren nimmt Bente auch :-)

      Liebe Grüße - Monika

      Löschen
  10. Liebe Bente,
    jetzt stellt stellt sich mir die Frage:"wer hat den Apfel bekommen? Du oder die Pferde? Oder jeder ein Stück?"
    Ehrlich in den Korb hätten bestimmt auch 3 Äpfel Platz gehabt...
    Tolle Fotos hat dein Frauchen da eingefangen.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine dolle Geschichte, das ist doch bei den Pferden wie bei den Menschen. Nur gut, dass es bei der Narretei noch einen leckeren halben Nachtisch gab. Lg

    AntwortenLöschen
  12. Ich darf die Äpfel immer alleine essen, Biene mag kein Obst..... ja wenn das eine Gurke gewesen wäre.....
    Und das Pferd macht das schon ganz richtig so, das ist prima für Fell und Muskeln!
    Liebe Grüße
    Trudi und Biene

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bente,
    das war ja ein witzig schöner Ausflug.
    Beim nächsten Mal musst du einen Rucksack mitnehmen ... da passen ganz ganz viele Äpfel rein hihi.
    Danke für die herrlich schönen Fotos.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  14. Also wir können das Pferd vollkommen verstehen. Gibt ja auch nichts Schöneres, als sich bei den ersten Sonnenstrahlen zu kugeln ... meint zumindest Lilly ;-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Die Pferde sehen ja echt lustig aus, Bente!
    Die scheinen sich genauso über den Frühling zu freuen, wie wir!
    Das Bildchen von Dir und dem Äpfelchen ist zu süß!
    Sag mal, wie genau kriegt Frauli das hin...dass nur ein Objekt rot ist und der Rest in S/W?
    Ich probier schon so lange rum, krieg es aber nicht wirklich hin.
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der rote Apfel: Ein schneller einfacher Weg ist:
      Auf die Hintergrundebene eine Ebene "Schwarzweiß" legen und dann mit dem Pinsel und Schwarz den Apfel wieder in seiner Farbe durchscheinen lassen :-)

      Liebe Grüße - Monika

      Löschen
    2. Danke Dir! Werd ich mal ausprobieren!!!

      Löschen
  16. . . . ja der Frühling !!! da fühlt sich jeder wohl :-) Tolle Aufnahmen :-)
    ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  17. Eine herrliche Geschichte. Warum sollen sich nicht auch Pferde freuen, dass Frühling ist?! Gelacht hätte ich allerdings auch.
    Ein herzliches Wiehern, Franka
    http://frankafrei.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  18. Kuva-Kerrontaa parhaasta päästä.
    Hienoa työtä...
    Kiitos vierailusta -
    Terveisin Eko
    Suomi/Lapland/Kuusamo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Eko.

      Greetings - Bente

      Löschen
  19. Herrlich, wie die Pferdefrau sich da im Gras wälzt. Das ist wirklich Frühling !
    Ich hoffe, der geteilte Apfel hat geschmeckt...
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  20. Hallo meine liebe Bente,
    das Pferd ist echt lustig drauf! Ich bin vielleicht auch ein Pferd und weiß es noch nicht? Ich muss mich auch ständig im Gras wälzen: Es tut wirklich so gut!
    So so, Du hast keinen Apfel bekommen? Du arme Freundin von mir! Aber schön rot ist er im Vergleich zu Dir, auch wenn Du niemals blass ausschaust!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  21. Liebste Bente,

    Es sieht aus wie ein Schneewittchenapfel und DU bist die Schönste im ganzen Land; aber an diesem Apfel ist nichts faul, denn du Du teilst ihn Dir mit Deinem Frauchen…
    Sehr schön, dass Ihr den richtigen Zeitpunkt erwischt habt, um das Pferdespektakel anzuschauen und so treffend zu kommentieren.
    Liebe Grüße Renate

    Liebste Bente,
    "märchenhaft" bist DU die Schönste im ganzen Land, aber ich hoffe doch, daß ICH für mein Frauchen die Allerschönste bin…
    obwohl…mmmhhh ...ich bekomme immer nur die "Apfelbatzen"
    Deine Jule

    AntwortenLöschen
  22. na sei froh dass sie zumindest den einen apfel mit dir geteilt hat!
    jetzt stell dir vor sie hätte den pferden auch noch was abgegeben...

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  23. Lach, man sieht dem Pferdi förmlich den Genuss an. Herrlich! Wunderbare Fotos und tolle Bearbeitung des Bildes mit dem Apfel.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  24. Das ColorKey sieht super aus und die Pferde geniessen auch schon den Frühling, toll.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  25. Ein tolles Eingangsbild in schwarz weiß mit dem roten Apfel. Und die Bilder von den Pferden, die den Frühling auch genießen sind wunderbar…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  26. Oh mann, was für eine tolle Geschichte habt Ihr da erlebt.
    Ich musste so lachen! Das Pferd hat wohl wirklich Laber-Wasser gesoffen...
    Aber das mit dem einen Apfel... also Bente... das ist wirklich wenig für Euch beide. Nach so viel Fuß- und Radmarsch...

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Bente,
    wie sagt man so schön: Dem juckt das Fell? Dem hellen Pferd ist es wohl so ergangen, aber du hättest ja ruhig einmal gucken können!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  28. Vielleicht hättest du dem Pferd den Bauch kraulen sollen. So wie dein Frauchen das bestimmt immer bei dir macht ;-))))))
    Also das nächste Mal bitte !!!!!!!!!!
    Und bei zwei Äpfeln hättet ihr doch gar nicht so schön teilen können. Das wäre doch nur die halbe Freude gewesen.

    Liebste Grüße - Angus

    AntwortenLöschen

  29. ...................@ Vielen Dank für euren Besuch und die lieben Kommentare - Eure Bente

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Monika und Bente :)
    in den großen Korb hätte glatt ein ganzes Picknick gepasst ;) Aber so ein halber Apfel ist ja besser als nichts und war sicher auch sehr lecker. Die Pferde waren ja mal äußerst aktiv heute :D
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  31. Boaaaah, Bente, schon wieder musstest du mit S/W Vorlieb nehmen und Frauchen war der Apfel wichtiger....tztztz. Aber wenigstens hast du die Hälfte des Apfels abbekommen.

    Das Pferd hatte Frühlingsgefühle im Bauch oder waren es doch eher die Schmetterlinge? Auf jeden Fall habe ich mich köstlich über eure tolle Pferdegeschichte amüsiert. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.