Dienstag, 8. August 2017

Sommerzeit ist auch Freilichtbühnenzeit.


























Solange noch keine Zuschauer da sind, durfte ich das Gelände frei kontrollieren.

























Die Kinder hätten mich aber bestimmt auch gerne auf der großen Bühne gesehen, 

























aber zur Spielzeit saß ich artig - meist artig - etwas abseits.

























Nach Spielende sieht es dann schon mal so aus,

























oder - am Abend - so, 

























oder so.

Ich war jedenfalls oft dabei und habe verschiedene Stücke sehen dürfen.







































Viel Gelegenheit in dem schönen Waldgebiet frei zu spazieren, hatte ich aber auch.




























Nun ist schon wieder Saisonende und es wird kräftig durchgebest -
und bedauert, dass die Tage nicht mehr so lang sind.

Liebe Grüße - Bente

Dienstag, 18. Juli 2017

So schönes Licht im Wald - und so schön kühl.


Auf geht es -


 in die schattigen Regionen - 


das Licht und die Sonne lassen wir dabei hinter uns.

Liebe Grüße - Bente

Die Kommentarfunktion ist aus Zeitgründen abgestellt - Dankeschön für euren Besuch.

Montag, 17. Juli 2017

Hier könnte auch mal gemäht werden,

denn es ist nicht gerade komfortabel 


























durch kinnhohes Kitzelgestrüpp zu wetzen,

immerzu hast du irgendwelche Wedel vor der Nase - das nervt und juckt.

Na ja, 

zum Abschluss gibt es eine kitzelfreie Pause im kurzen Gras und bei Schatten.


Liebe Grüße - Bente


Noch auf ein Wort:
Ich freue mich über jede Rückmeldung, habe aber - auch in
absehbarer Zeit - keine Freiräume, um mich bei euch mit vergleichbaren
Kommentaren zu bedanken, deshalb habe ich die Kommentarfunktion abgestellt.

 D A N K E an euch,
 für die jahrelange Treue und das Interesse am Bente-Blog,
der weiterhin als mein Online-Bildertagebuch bestehen bleibt -

Monika mit Bente





Sonntag, 9. Juli 2017

Nun ja - es gibt nicht nur romantische Plätze zum Rennen.






























Ist aber auch egal - jedenfalls beinahe - sicher ist es hier auch, denn die Straße recht weit weg.





























Angst muss man hier jedenfalls nicht haben - aber Obacht geben ist natürlich immer richtig.

 Ich renne fleißig hin und her, aber DIVA - so heißt meine hübsche Nachbarin, 


























die bleibt gerne dicht bei der Leckerlietüte - nun ja, 

























manchmal kommt sie ja doch auf Tempo - und sieht dann total cool aus -

























und hübsche Augen hat sie - so treu ist ihr Blick - nun ja.

Liebe Grüße - Bente


Noch auf ein Wort:
Ich freue mich über jede Rückmeldung, habe aber - auch in
absehbarer Zeit - keine Freiräume mehr, um mich bei euch mit vergleichbaren
Kommentaren zu bedanken, deshalb habe ich heute die Kommentarfunktion abgestellt.

Noch einmal ganz herzliche Grüße und ein großes D A N K E an euch
 für die jahrelange Treue und das Interesse am Bente-Blog,
der weiterhin als mein Online-Bildertagebuch bestehen bleibt -

Monika mit Bente

Montag, 3. Juli 2017

Eine Nachbarin . . .

sie ist nicht so schnell wie ein Terriermädchen . . .





























. . . aber hin und wieder, da kann ich ihr Beine machen.





























Ganz ordentlich - oder ?














Liebe Grüße - Bente


Noch auf ein Wort:
Ich freue mich über jede Rückmeldung, habe aber - auch in
absehbarer Zeit - keine Freiräume mehr, um mich bei euch mit vergleichbaren
Kommentaren zu bedanken, deshalb habe ich heute die Kommentarfunktion abgestellt.

Noch einmal ganz herzliche Grüße und ein großes D A N K E an euch
 für die jahrelange Treue und das Interesse am Bente-Blog,
der weiterhin als mein Online-Bildertagebuch bestehen bleibt -

Monika mit Bente

Sonntag, 2. Juli 2017

Ende Juni - erst Hitze bis zum Herzstillstand . . .

. . . dann Regen bis zum Absaufen.

 
Als es so heiß war, da hatten die Seerosen das Glück, dass wenigstens ihre Füße im Wasser stehen konnten -
als dann der Regen kam, da kriegten sie so viel auf den Dassel, dass sie wahrscheinlich Dauerkopfweh hatten.


















































Erst habe ich mich so dahingeschleppt in der Sonne,
dann haben sie mir von oben den Pelz nass gemacht - Sauerei.

Liebe Grüße - Bente


Noch auf ein Wort:
Ich freue mich über jede Rückmeldung, habe aber - auch in
absehbarer Zeit - keine Freiräume mehr, um mich bei euch mit vergleichbaren
Kommentaren zu bedanken, deshalb habe ich heute die Kommentarfunktion abgestellt.

Noch einmal ganz herzliche Grüße und ein großes D A N K E an euch
 für die jahrelange Treue und das Interesse am Bente-Blog,
der weiterhin als mein Online-Bildertagebuch bestehen bleibt -

Monika mit Bente